Andreas Horlitz Equilibrium

Ausstellung und neues Buch

Mit der Eröffnung der Ausstellung „Equilibrium“ am 13.11.2011 im Kunstmuseum Ahlen ist ein neues Buch über die Hauptwerke des Münchner Künstlers Andreas Horlitz erschienen. Die zweisprachige 120 Seiten starke Publikation zeigt eine umfangreiche Werkschau der letzten 30 Jahre. Von den frühen Foto- und Papierarbeiten über seine Leuchtkästen und Fotomontagen bis zu dem laufenden Projekt Autoportait den seit 2010 entstehenden Zyklus Conterfey bietet das Buch auf 43 Farbtafeln und 93 Abbildungen in Farbe einen plakativen Einblick in das Schaffen des 1955 in Bad Pymont geborenen Künstlers.

Angesiedelt ist es zwischen Kunst und Wissenschaft. Damit beinhaltet das Werk von Horlitz eine immensen Komplexität. Seine Arbeiten sind eine moderne und kreative Auseinandersetzung mit dem seit Jahrhunderten geübten interdisziplinären Dialogs der Künste mit Wissenschaft, Natur und Religion. Sie folgt, wie Burkhard Leismann in dem Vorwort des Buches schreibt, den Geheimnissen des Dazwischenliegens, wie der Visualisierung bislang nicht interpretierter Daseinsebenen.

Das Werk von Horlitz lässt sich in die drei großen Bereiche Fotoarbeiten, Leuchtkästen sowie Glas- und Spiegelobjekte einteilen. Hervorzuheben sind seine Arbeiten im öffentlichen Raum, bei denen die Transparenz des Materials Glas sowie die vielfältigen Lichtreflexionen charakteristisch sind. Beispielsweise bei Interpendence – einem raumgreifenden Zaun aus Glas bei Europol Headquarters in Den Haag.

Die Ausstellung im Kunstmuseum Ahlen, die auch jüngste, in Zusammenarbeit mit den Münchner Werkstätten Gustav van Treeck entstandene Spiegelkunst zeigt, öffnet noch bis zum 05.02.2012 Interessierten die Tore.

Andreas Horlitz – Equilibrium
Hrsg. Burkhard Leismann & Verena Titze

Der Katalog erscheint zur gleichnamigen Ausstellung des in München lebenden Künstlers Andreas Horlitz im Kunstmuseum Ahlen und präsentiert eine umfangreiche.
Ein Oeuvre, welches vielseitige Facetten enthält und von Fotomontagen und foto-optischen Abbildungen über wissenschaftlich orientierte Arbeiten bis hin zu komplexen Glas- und Spiegelinstallationen variiert

Vorwort von B. Leismann
Beiträge von N. Ritter, V. Titze, Y. Ziegler

Text: Deutsch | Englisch
120 Seiten, 43 Farbtafeln und 93 Abbildungen in Farbe. 23 × 32 cm, gebunden
ISBN: 978-3-7774-4621-9
34,90 € [D] | 47,90 SFR [CH]

Buch bei amazon bestellen


Schreibe einen Kommentar

ClarkeScreensClarke_LincolnsInnClarke_Sommersolstice2017Clarke Lincoln'sInnClarke_LincolnsInnClarke_LeipzigClarke_LincolnsInnClarke_LincolnsInnClarke_LeipzigClarke_LeipzigClarke_LeipzigClarke_LincolnsInn